Highland Games

flyer_ahg

Der schottische Ursprung…

Die Highland Games stammen aus der Zeit der keltischen Könige in Schottland. Sie wurden ausgetragen, um die stärksten und schnellsten Männer Schottlands zu finden, die dann oft für den König Leibwächter und Boten wurden.

Die Wettkämpfe waren auch Bestandteile der Treffen (Gatherings) schottischer Clans in den schottischen Highlands. Dort sind sie auch heute noch zu Hause. Allerdings finden überall auf der Welt Spiele statt, wo sich Schotten angesiedelt haben.

 

Die Spiele in Gaiserwald...

Der Name Appowila kommt aus dem 12.Jahrhundert und steht für den heutigen Namen Abtwil. Abtwil gehört zu der Gemeinde Gaiserwald, welche St.Josefen und Engelburg miteinschliesst.
Die Appowila Highland Games finden mitten im Dorf Abtwil statt. Viele Mitglieder vom Verein sind dort aufgewachsen, kennen die Menschen und Umgebung und möchten das spezielle schottische Ambiente auf die grosse Wiese bringen.
Für drei Tage wird die Wiese in schottische Highlands verwandelt. Wir stellen ein breit abgestütztes Programm zusammen, welches für alle etwas zu bieten hat. Auf und neben den Wettkampfplätzen werden neue Kontakte geknüpft, wird zusammen getrunken und gespiesen. Es soll zum Bleiben und Verweilen einladen.

 

Translate »
gehe zu...