Über uns

Wir schreiben...

den 4. August 2008. Es ist der Tag an dem neun Gaiserwalder durch die Gassen Edinburgh's schlendern. Ihr Ziel: Die Gründung eines schottlandbegeisterten Vereins. An diesem heiterhellen Nachmittag, in der ehrwürdigen Hauptstadt Schottlands, setzen sie sich in einem Pub an einen Tisch und gründen den Verein Appowila. Appowila, so hiess das Dorf Abtwil im 12. Jahrhundert, in welchem die Freunde aufgewachsen sind.
Es ist die Geburtsstunde eines Vereins und die Wiederbelebung eines fast in Vergessenheit geratenen Namens, der in den kommenden Jahren weit über die Gemeinde hinaus bekannt werden sollte. Zum eigentlichen Ziel setzte sich der frischgebackene Verein Appowila, in ihrem Heimatdorf die Appowila Highland Games durchzuführen. Mit einem kleinen Event zu starten war die eigentliche Idee. Weit über den Erwartungen konnten tausende von Gästen in unserem „kleinen Schottland“ willkommen geheissen werden.
Aber nicht nur die Appowila Highland Games haben weit über den Erwartungen hinaus für Begeisterung gesorgt. Man glaubt es kaum, in wie vielen Ostschweizerinnen und Ostschweizern eine kleine Schottin, ein kleiner Schotte schlummert. So konnte Ende Januar 2012, das 100. Vereinsmitglied willkommen geheissen werden! So zahlreich und unterschiedlich die Appowila Vereinsmitglieder auch sind, eines verbindet: Schottland, seine Landschaft und seine urchige Kultur. Selbst in der Ostschweiz lebende Schottinnen und Schotten haben sich dem Verein angeschlossen und können so, fernab der Heimat ihr Heimweh mit vielen Gleichgesinnten etwas schmälern.
So hat sich neben der Organisation der Highland Games ein reges Vereinsleben entwickelt. An kleineren und grösseren Anlässen werden Schottland und seine Kultur erlebt und gelebt. Die Appowila Mitglieder verbindet die gemeinsame Leidenschaft und Sehnsucht: Schottland.

 

Gruppenfoto

 

Der Appowila Vorstand

Aus den Vereinsmitgliedern rekrutieren sich die 40 Mitglieder des Organisationskomitees. Es gilt den OK Mitgliedern grösste Bewunderung entgegen zu bringen. So bereiten sie diesen riesigen und facettenreichen Event Appowila Highland Games in unzähligen Sitzungsstunden samt und sonders ehrenamtlich vor.
Neben Familie und Beruf ein Hobby, das vieles andere verdrängt. Der Lohn ist das eigentliche Fest, die Appowila Highland Games und die Freude der Gäste. In der Freizeit zusammen etwas organisiert zu haben, dass Jung und Alt begeistert. Ist das nicht etwas vom schönsten, wenn man andere für seine eigene Faszination begeistern kann?

 Martin  Thomas  Dani  Geno  Andy
Martin Tschirren Präsident Thomas Linzberger Vize Dani Wirth Kassier Geno Slaats Aktuarin Andy Weder Beisitzer

 

Translate »
gehe zu...