Informationen

Geländeplan

Bitte besuche uns an dieser Stelle gerne später wieder. Wir arbeiten bereits fleissig am Geländeplan der Highland Games 2019.

Programm

Das OK arbeitet derzeit an der Gestaltung der Appowila Highland Games 2019. Das Programm ist darum bis Mitte Juni noch provisorisch.

Öffnungszeiten Festgelände:

Freitag 18:00 – 02:00
Samstag 09:00 – 02:00
Sonntag 09:00 – 18:00
.
Freitag, 30.08.2019
18:00 Türöffnung Eingangstor
ganzer Abend Mittelaltermarkt Mittelaltermarkt
Abend KONZERT (Bandname wird Mitte Juni bekannt gegeben).…...... Festzelt
.
Samstag, 31.08.2019
09:00 Die Tore öffnen sich
ganzer Tag Sportwettkämpfe Wettkampfplatz
ganzer Tag Swiss Pipe Band Competition Wettkampfplatz
ganzer Tag Mittelaltermarkt Mittelaltermarkt
11:00 Parade Entlang der Auwiesenstrasse
anschliessend.......... Eröffnungszeremonie Wettkampfplatz
Nachmittag Kinderatraktionen Kinderecke
Abend The Sidth (ITA) Festzelt
.
Sonntag, 01.09.2019
09:00 Die Tore öffnen sich
ganzer Tag Mittelaltermarkt Mittelaltermarkt
ganzer Tag Sportwettkämpfe Wettkampfplatz
ganzer Tag Swiss Solo Competition
Nachmittag Kinderattraktionen Kinderecke
18:00 The End
.

Swiss Pipe Band Meeting & PBAS Swiss Championships 2019

Für Pipe Bands:
Anmeldung PBAS
Swiss Championships 2019
Für Solospielerinnen und Solospieler:
Anmeldung PBAS
Swiss Championships 2019
Die wichtigsten Informationen für Pipe Bands und Solospieler in Kürze:
Reglement PBAS
Swiss Championships 2019
Das neu überarbeitete Reglement 2019 für die PBAS Swiss Championships Pipes & Drums:
Factssheet
zum Download 2019

Worauf warten? Jetzt anmelden! Toll, dass ihr dabei seid! Anmeldeschluss ist der Sonntag 11. August 2019.

Swiss Pipe Band Meeting und PBAS Swiss Championships 2019

Wir freuen uns, dass die Appowila Highland Games auch dieses Jahr die offiziellen PBAS Swiss Championships, welches unter dem Patronat der Swiss Pipe Band Association (PBAS) (www.pbas.ch) steht, durchführen darf.

Vom 30. August bis 1. September 2019trifft sich die Pipe Band Szene der Schweiz und des nahen Auslands in Abtwil SG zum grossen Gathering. Dabei sind allePipe Bands und Solo Spieler herzlich Willkommen! Egal ob Competition Band, Non-Competition Bands, Solist, Profis oder Anfänger. Unter dem Dach des „Swiss Pipe Band Meetings“ findet sich für alle Interessen und Vorlieben ein entsprechender Programmteil. Neben der grossen Eröffnungsparade, an der sich alle Piper und Drummer beteiligen, gibt es auch dieses Jahr wieder Workshops, Competitions und vor allem – und dass ist eigentlich das Wichtigste: viel Gelegenheit zur Begegnung und zum gegenseitigen Austausch, zum Kennenlernen und zum Geniessen der einzigartigen Highland Games-Stimmung.

Die Appowila Highland Games Association wird auch bei der mittlerweile sechsten Durchführung der Highland Games wieder ein exzellenter Gastgeber für die Durchführung des Swiss Pipe Band Meeting sein. Das Organisationskomitee freut sich auf die zahlreiche Teilnahme von euch Pipern & Drummern.

Massed Band Parade: einer der Höhepunkte

Nicht nur der Wettbewerb (Competititions) und das gegenseitige Anspornen zu Höchstleistungen veranlassen die Piper und Drummer, an die Appowila Highland Games zu kommen. Für die Einen gehört das gemütliche Beisammensein mit Gleichgesinnten und Freunden zum Wichtigsten, und den Anderen liegt vielleicht mehr am gemeinsamen und zwanglosen Präsentieren ihres Könnens. Bei der grossen Eröffnungsparade am Samstagvormittag durch Abtwil sind aber alle dabei. Eine „Massed Band“ zu erleben ist immer wieder ein überaus eindrückliches Erlebnis. Egal, ob man dabei selber mitspielt oder die Parade als Zuschauer mitverfolgt.

Die Tunes (Musikstücke) aus der offiziellen Liste der PBAS (https://www.pbas.ch/de-noten/) sind jeder Spielerin und jedem Spieler bestens bekannt und werden nach Ansage des Massed Band Majors gespielt. Das koordinierte Ertönen von über hundert Pipes und Drums, umrahmt von den Drum Majors mit ihren Maces (Taktstöcken), welche sie kunstvoll durch die Luft werfen, ist immer wieder eindrücklich.

Pipe Band und Solo Competitions – mitten im Herzen der Appowila Highland Games

2019 findet die Pipe Band Competition auf der zentralen Arena mitten auf dem Festgelände statt. Die Pipe Bands spielen somit nicht mehr abgesondert vom zentralen Festgelände, sondern mittendrin. Sie sind das schlagende Herz der Appowila Highland Games – so wie es auch an Highland Games in Schottland üblich ist! Die offizielle Schweizermeisterschaft wird nach dem Regelwerk der Royal Scottish Pipe Band Association (RSPBA) durchgeführt. Die RSPBA entsendet für die Competitions drei offizielle Adjudicators (Wettbewerbsrichter) aus Schottland.

Die Solo Competitions werden neu ebenfalls wieder auf dem Festgelände stattfinden. Selbstverständlich achten wir dabei auf eine adäquate Infrastruktur für Spieler und Publikum.

Den „Competition-Newbies“ wird besondere Unterstützung geboten! Scheut euch als Pipe Band, welche noch nie an einem Wettbewerb teilgenommen hat, nicht, euch bei uns anzumelden. Gerne stellen wir euch erfahrene Profis (siehe unten) zur Seite, welche euch während den Appowila Highland Games mit Rat und Tat zur Seite stehen. Dies gilt auch für Solo Spielerinnen und Spieler!

Cracks auf dem Platz – für euch!

Wir freuen uns, dass uns folgende Profis aus der Szene an den Appowila Highland Games 2019 beehren und euch Supporten:

  • Thomas Lorenzen Senior Drum Major / Supervisor Competitions
  • Daniel “Shorty” Schütz Senior Pipe Major
  • Billie Jordan Adjudicator Marching & Discipline / Workshop
  • Andrea Zingg Musikkommission PBAS / Workshop
  • wird noch bekanntgegeben Adjudicator Piping 1
  • wird noch bekanntgegeben Adjudicator Piping 2
  • wird noch bekanntgegeben Adjudicator Drumming

Appowila bietet euch auch 2019 optimale Rahmenbedingungen für ein tolles Zusammentreffen der Schweizer Pipe Band Szene. Die Appowila Highland Games Association will ihrem Motto von familiären und authentischen Games auch 2019 treu bleiben und freut sich auf euer Kommen und Mitmachen! Das vielfältige Rahmenprogramm (hier interner Link zum provisorischen Programm einfügen) der Games rundet ein Besuch ab.

Habt ihr Fragen zum Swiss Pipe Band Meeting 2019? Die Verantwortlichen des Ressorts Pipes & Drums geben euch gerne Auskunft!

Katrin Paganini
Christof Eberle (Ressortchef)

Sport

Geschichte
Die Highland Games stammen aus der Zeit der keltischen Könige in Schottland. Sie wurden ausgetragen, um die stärksten und schnellsten Männer Schottlands zu finden, die dann für den König Leibwächter und Boten wurden. Die Wettkämpfe waren auch Bestandteile der Treffen (Gatherings) schottischer Clans in den Highlands. Dort sind sie auch heute noch zu Hause. Allerdings finden überall auf der Welt, wo sich Schotten angesiedelt haben, Spiele statt.

Highland Games für alle
In der Wettkampfarena kannst du dich im Baumstammwerfen versuchen.

Clan-Wettkämpfe
In der Wettkampfarena treten die Clans (Mannschaften) in einem Plausch-Wettkampf mit reduzieren Gewichten in den Disziplinen Gewichthochwurf, Steinstossen, Seilziehen und Baumstammwerfen gegeneinander an. Der Spass steht hier im Vordergrund.

Heavy Weights
Einige der besten Highland-Games-Profis aus der Schweiz und dem Ausland treten in den Disziplinen Gewichthochwurf, Steinstossen, Kettenhammerwerfen und Baumstammwerfen gegeneinander an. Bei den Gewichten werden die offiziellen internationalen Wettkampfgewichte verwendet. Hochspannung ist garantiert!

Bands

Auch an den Appowila Highland Games 2019 wird euch wieder ein abwechslungsreicher Line-up geboten.

Der Headliner (Freitagabend, 30. August 2019)

Mitte Juni 2019 werden wir bekannt geben, welche grossartige Band uns am Freitagabend des 30. August 2019 die Ehre erweisen wird! Stay tuned!

The SIDH (Samstagabend, 31. August 2019)

Mit den vier jungen Italienern ist die Zukunft der keltischen Musik auf der Erde angekommen. Mit ihrer keltischen Elektro Musik erwartet uns eine geballte Ladung musikalischer Energie, untermalt mit Dubstep Rythmen, Bagpipe und Whistle!
Bepackt mit Dutzenden internationalen Tourneen (von China bis Schottland und Irland), Kooperationen mit grossen Vertretern der Folk-Szene (u.a. mit Lindsey Stirling) und ihrem beeindruckenden Energieschub freuen wir uns The SIDH auf unserer Festzelt-Bühne begrüssen zu dürfen.

Wer sich bereits auf den Konzertabend einstimmen möchte, kann dies beispielsweise über den YouTube-Kanal oder über die diversen Musikstreaming-Dienste machen.

YouTube
Spotify
Apple Music
Google Play Music

Selfish Murphy (Freitag- und Samstagabend, 30. August 2019)

Die Band wurde 2011 in Transilvanien gegründet und war die erste Band die in Rumänien Celtic/Irish Punk Rock spielte.

Die Songs vermitteln das einzigartige Gefühl des keltischen und irischen Lebenstils. Mit ihrer impulsiven Spielfreude schaffen es die Jungs von Selfish Murphy spielend die Atmosphäre eines irischen Pubs zu erzeugen. Musik die zum Mitsingen und Tanzen animiert. Traditionelle irisches Liedgut, dass auf der ganzen Welt bekannt ist (Drunken Sailor, All for me Grog, Drunken Lullabies…) wird ebenso in einer Celtic/Irish Punk Version gespielt wie aktuelle Titel bekannter Bands (Wake Me up, Hey Brother, With Or Without You…).

Diese Songs werden ergänzt mit eigenen Titeln wie Drinking Song, Looking To My Eyes oder The Captain.

Bis heute haben sie mit ihrer Musik 14 Länder Europas bereist und bei einigen Festivals für Aufsehen gesorgt. Ihre Formel für gute Stimmung lautet: Selfish Murphy = Cheerful songs + Beer + Party!

THE PINT

Eine Band mit Schweizer Wurzeln und irischem Temperament.

Die fünf Musiker von bedienen sich allzu gerne am riesigen musikalischen Fundus Irlands und vermischen das Ganze gekonnt mit ihren selbst komponierten Songs. Durch ihre langjährige Bühnenerfahrung wissen sie genau, wie sie das Publikum begeistern und zum Mitwippen und Mitklatschen bringen.

Bereits seit über 25 Jahren haben sie mit ihrer eigenen Interpretation des Irish Folks, sie nennen es gerne „Irish Rhythm ‘n’ Folk“, in der Musikwelt Wurzeln geschlagen. Das Quintett überzeugt durch mehrstimmigen Gesang, originell arrangierte Tunes sowie grosse Instrumenten-Vielfalt (u.a. Bodhrán, Bouzouki, Mandoline, Geige, Uilleann Pipes, Flöte, Kontrabass, usw.).

Im Jahr 2019, ihrem 25. Jubiläumsjahr, bringt THE PINT eine neue CD auf den Markt. Sie sind wieder voller Tatendrang, ihre Musik unter die Leute zu bringen und gute Stimmung zu verbreiten.

The Green Goblins

„The Green Goblins“ ist ein aufstrebendes dynamisches Duo aus dem Süden Deutschlands und dem Norden der Schweiz. Jam Hakimi (Gesang, Gitarre) und Sascha Schips (Pipes, Whistles) haben Anfang des Jahres 2017 zusammengefunden und bilden den harten Kern.

Die Erfahrenen Vollblutmusiker ergänzen sich sehr gut, da beide ihre Wurzeln im Heavy Metal haben.

Die Musik der zweiköpfigen Band umfasst traditionelle Irische und Schottische sowie selbstgeschriebene Intrumentals und Songs.

Einen ersten grossen Erfolg konnte die Band als Gewinner des Publikumspreises „Emmendinger Flöte“ beim Straßenmusiker-Wettbewerb „Rhythmus unter freiem Himmel 2017“ in Emmendingen feiern.

Das Duo spielte seit seinem bestehen zahlreiche Konzerte in der Schweiz und in Deutschland, vorwiegend in Pubs und bei privaten Anlässen, aber auch auf Festivals und Mittelaltermärkten wie z.B. dem „Mittelalterfest Gilgenberg 2018“ in Zullwil.

Mit den „Irlandfreunden Bad Münstereifel e.V.“ und dem Stammlokal des Vereins, „Notenschlüssel“ in Leverkusen besteht seit 2018 eine freundschaftliche Zusammenarbeit, durch die schon einige Konzerte der Band in und um Leverkusen statt fanden.

Humorvoll nennen sie ihre Musik selbst „Celtic Folk`n´Roll“, und genau so lässt sie sich auch am besten beschreiben: Celtic Folk, gewürzt mit einer Prise Rock`n´Roll!

Andy MacWild

Andy MacWild ist eine One-Man-Show.

Mit rein akkustischem Sound, rauer Stimme und knackig-rockigen Rhythmen fetzt er durch die Irish- and Scottish Folk Szene.

Natürlich kommen auch Liebhaber der letzten 30 Jahre Rock nicht zu kurz.

.

.

.

Brendan Wade

Brendan Wade ist zurzeit einer der gefragtesten und bedeutendsten Profi-Musiker aus Irland mit aktuellem Wohnsitz in der Schweiz.

Der Vollblutmusiker hat bereits mit international erfolgreichen Bands wie Eluveitie (als Special Guest bei DAS ZELT), die Dubliner Folkband „The Wild Colonial Boys“ (mit Gerry Doyle an der Geige) oder als Vorband für Elton John, Mike and the Mechanics, David Essex, Big Country und Squeeze gespielt. Zudem hat er auch mit Top-Produzenten wie Pele Loriano oder das berühmte Zürcher Produktionsstudio „The Hit Mill“ zusammengearbeitet.

Einer seiner grössten Erfolge feierte Brendan als Leadsänger der Rock Band Cry Before Dawn, welche 1989 zur besten irischen Band beim nationalen Musicawards IRMA gewählt wurde und Doppelplatin für zwei Studioalben erhielt.

Im Jahr 2011 reformierte sich die Band, spielte ausverkaufte Shows in Dublins Vicar Street und Wexfords Opera House und ist heute noch in Europa aktiv unterwegs.

Sein Markenzeichen ist seine Leidenschaft für die irische Musik mit einer grossen Instrumenten-vielfalt. Dazu zählen die akustische Gitarre, Irish Pipes, Banjo, Irish Flutes und Irish Drums (Bodhran). Speziell zu erwähnen ist die Uilleann Pipes, das ikonische Musikinstrument Irlands.

Brendan Wade liebt und lebt seine Musik und ist ein begeisterter Sänger. Er gibt bei jedem Event seine persönliche irische Note dazu und wird jedem Konzertbesucher sicherlich in Erinnerung bleiben.

Mittelaltermarkt

Geniesse das Ambiente von längst vergangenen Zeiten und lass dich auf ein unbeschreibliches Abenteuer ein.

Lausche den Musikanten, lass den Markt auf dich wirken und erfreue dich an süssem Beeren-Trunk. Aber halt, schwelge nicht zu lange in deinen Gedanken! Denn es gibt viel zu entdecken, für Jung und Alt!

Probier dich im Bogenschiessen oder Axtwerfen, genehmige dir einen Met an unserer Met-Schenke, bestaune Handwerkskünste längst vergangenen Zeiten, bewundere die Heerlager und tauche ein in die Welt, wie sie einmal war.

Bestaune am Abend die Feuer-Show.

Kleine Ritter und Prinzessinnen sind natürlich ebenfalls herzlich willkommen. Messe dich in der Kampfarena, lass dich zum Ritter schlagen, versuch dein Glück am Glücksrad und teste deine Fertigkeiten beim Humpenstossen.

 

 

 

Kinderecke

Auch dieses Jahr gibt es wieder Highland Games für Kinder zwischen 6 und 12 Jahren. Teilnahme kostenlos und ohne Voranmeldung.

Essen & Getränke

Auch dieses Jahr kann der Hunger auf fast jede erdenkliche Art und Weise gestillt werden.

Bitte besuche uns an dieser Stelle gerne später wieder.

Anreise

Wir empfehlen dir für deinen Besuch unserer Appowila Highland Games die öffentlichen Verkehrsmittel zu benutzen. Dafür steigst du entweder in den Bus Nr. 3 Richtung Abtwil, St.Josefen und fährst bis zur Haltestelle Zentrumpark. Bei einer Anreise mit dem Auto folge bitte den Wegweisern zu unseren gebührenpflichtigen Parkplätzen. Die Parkplätze werden ca. alle 10 Minuten mit einem kostenlosen Shuttlebus angefahren. Die Route kannst du über folgenden Link ganz einfach planen.

Routenplaner